Neue Beiträge
Die RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring 2018
von: Andreas Schwarz 11. Jun 2018, 08:20 zum letzten Beitrag 11. Jun 2018, 08:20

Nächster Lizenzlehrgang am 22. Juni 2018
von: Andreas Schwarz 30. Apr 2018, 11:59 zum letzten Beitrag 30. Apr 2018, 11:59

Nächster Lizenzlehrgang am 28. April 2018
von: Andreas Schwarz 12. Apr 2018, 08:57 zum letzten Beitrag 12. Apr 2018, 08:57

Suche
  

ALMS

News und Infos zur spektakulären LMS und ALMS Serie.

ALMS

Beitragvon Andreas Schwarz » 17. Mär 2011, 09:41

Heute starten nach einem Tag Pause die ersten offiziell gezeiteten Trainingssessions zu den 12h von Sebring 2011 Das anstehende Rennen das am Samstag um 10.30 Uhr Ortszeit (müsste 15.30 Uhr MEZ entsprechen) gestartet wird, ist die 59.te Ausgabe des nordamerikanischen Klassikers, der 1952 zum ersten Mal ausgetragen wurde. Lediglich 1974 fand das Rennen nicht statt. Damit ist Sebring neben dem 24 Stunden Rennen von Le Mans und den 24 Stunden von Spa-Francorchamps eines der traditionsreichsten Events im Sportwagenzirkus.

Bild

Rekordsieger in Florida war bislang Porsche mit 18 Erfolgen. 12 Triumphe hat Ferrari eingefahren – zuletzt 1999 mit dem Ferrari 333SP. Audi kommt mittlerweile auf 9 Gesamtsiege und will dieses Jahr zweistellig werden. 4 Siege gingen zur GruppeC/GTP-Ära an Nissan. Noch länger liegen die 3 Siege der Ford GT zurück. Die amtierenden Sieger sind Peugeot die im vergangenen Jahr zum ersten Male – in Abwesenheit der Ingolstädter – gewinnen konnten. Auch heuer dürfte der Sieg zwischen dem Audi Sport Team Joest und Peugeot ausgefochten werden.

56 Autos (11 LMP1, 4 LMP2, 8 LMPC, 19 GTE-Pro, 5 GTE-Am und 9 GTC-Porsche) sind am Ende auf dem Traditionskurs in Sebring aufgekreuzt. Einige Umbesetzungen haben sich nach unserem ersten Blick auf die Nennliste vor einigen Wochen noch ergeben. So haben Hope Pole-Vision und Intersport-Racing ihre LMP zurückgezogen. Dafür ist neben 2 weiteren LMPC (von Woodard Racing und PR1-Mathiasen) bei den GTE der von Ben Leuenberger und Ian James pilotierte Panoz Abruzzi hinzugekommen, dem am kommenden Wochenende möglichst viele Entwicklungsrunden von den Fans gewünscht werden.

Am heutigen Donnerstag beschränkt sich das Rennprogramm auf 3 Trainingssessions die um 15.15 Uhr, 20.05 Uhr und 0.50 Uhr MEZ starten. Über Radio Le Mans und das Live-Timing der ALMS können die Sessions verfolgt werden. Das Rennen selber startet am Samstag um 15.30 Uhr MEZ und geht dann über 12h.


Quelle
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 17. Mär 2011, 09:43


Audi hat sich am gestrigen Dienstag in Sebring mit Bestzeiten zurückgemeldet. Im schnellsten der beiden R15++ - Interimsautos, die in den R15+-Chassis auch Teile des neuen R18-Prototypen verbaut haben, erzielten Timo Bernhard, Romain Dumas und Mike Rockenfeller eine 1:48.450. Damit war man aufgrund der Streckenverhältnisse allerdings langsamer als noch am schnelleren Montag. Das Audi Sport Team Joest hatte allerdings die beiden Peugeot 908 im Griff. Was dieser Fortschritt wert ist wird man allerdings wohl erst bei den offiziellen Trainingssessions bewerten können die ab Donnerstag in Sebring steigen.

Bild

Eng blieb es am Dienstag auch in der GT-Klasse, wo die besten 9 Autos innerhalb einer Sekunde gezeitet wurden. AF Corse mag in Sebring mit dem alten F430 antreten, mit einer 2:01.873 bewiesen Gianmaria Bruni, Pierre Kaffer und Giancarlo Fisichella jedenfalls das die erfolgreiche GT2-Konstruktion noch nicht abgeschrieben werden muss. Gefolgt wurde man hier in den Zeitenlisten von der schnellsten Corvette Racing C6.R die in Sebring Oliver Gavin, Jan Magnussen und Richard Westbrook pilotieren. Rang 3 belegte der BMW M3 GT2 von Bill Auberlen, Augusto Farfus und Dirk Werner.

Die weiteren Klassenbestzeiten gingen an den Signatech Nissan-ORECA 03 (LMP2), den CORE Autosport LMPC, die Larbre Competition Corvette von Patrick Bornhauser, Julien Canal und Michele Rugolo (GTE-AM) und den Alex Job Racing -Porsche von Bill Sweedler, Leh Keen und Brian Wong (GTC).

Die nächsten Trainingssessions für die 59.ten 12h von Sebring finden am Donnerstag um 10:15Uhr Eastern Time statt.


Quelle
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 17. Mär 2011, 09:46

Das dritte Ausdauerrennen von einer Distanz mindestens zwölf Stunden im Jahre 2011 steht an. Am 19. März auch wieder die Jagd des klassen- und des Gesamtsieges in Sebring eröffnet. In sechs Klassen wird wieder zwölf Stunden lang bis zum letzten Tropfen an Treibstoff gekämpft.

Bild

Bild

Bild



Quelle, weiter lesen...
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 18. Mär 2011, 09:30

Am Donnerstag hat in Sebring Anthony Davison die Bestzeit mit dem neuen Peugeot 908 setzen können. Der Brite markierte im abschliessenden Nachttraining mit einer 1:48.901 die schnellste Zeit. Damit blieb man zwar unter dem Niveau der bei den freien Trainings am Montag erzielten Zeiten, das mag aber auch dem dichten Verkehr auf der mit 55 Wagen gut gefüllten Strecke geschuldet sein. Davison teilt sich den Wagen mit Alexander Wurz und Marc Gene. Das Trio startet als amtierende Sieger aus dem Vorjahr beim Klassiker.

Nur 0.469s dahinter konnte sich Tom Kristensen mit dem ersten der Audi Sport Team Joest R15++ TDI plazieren. Seine 1:49.370 war allerdings um Bruchteile langsamer als die 1:49,253 von Teamkollege Romain Dumas, die dieser in der ersten Session des Tages erzielt hatte. Insofern zeigen sich die Diesel-Boliden der Löwe und der Ingolstädter auf einem Niveau.

Hinter der geschlossenen Dieselarmada liess sich das Muscle Milk AMR-Team mit dem Lola-Aston Martin am Donnerstag in der ersten Session als schnellstes Benziner-Team registrieren. Wer die Bestzeit erzielte, geht aus den ALMS-Reports nicht hervor. Mit Klaus Graf und Lucas Luhr sitzen 2 schnelle Deutsche Piloten auf dem geschlossenen LMP1.

Bild

In der GT-Klasse liess sich am Donnerstag das Extreme Speed Motorsports-Team mit dem neuen Ferrari F458 Italia als schnellste registrieren. Die im Nachttraining erzielte 2:02.380 von Scott Sharp war die schnellste Zeit eines GT. Sharp teilt sich in Sebring das Auto mit Johannes van Overbeek und Dominik Farnbacher. Die anderen Session-Besteiten gingen an Corvette und den Risi Competitione F458 von Melo/Vilander/Salo.

Bild

Am heutigen Freitag steht neben einer weiteren Traingssession um 10.40 Uhr Ortszeit das Qualifying um 15 Uhr Eastern Time an. Der Zeitunterschied nach Mitteleuropa beträgt 5h. Das Quali kann über Radio Le Mans und die Website der ALMS (Zeitenmonitor) live verfolgt werden. Ausserdem ist angeblich ein Video-Livestream auf der ALMS-Seite geplant.


Quelle
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 22. Mär 2011, 09:50

Die 59. 12h von Sebring brachten für Peugeot den 2. Sieg in Folge eines 908 Hdi-FAP. Das Rennglück begünstigte dieses Mal nicht den hier abgebildeten Nachfolger, den 908, sondern das Kundenteam von Oreca, das dieses Mal die Kohlen für das französische Werk aus dem Feuer holte, nachdem die beiden Werkswagen durch eine Kollision (#7) und strategische Fehler des Teams (#8) zurück fielen.

Bild

Ansonsten wäre der Sieg in die Hände des Highcroft-Teams und seines neuen ARX-01e übergegangen, der bewies das die Benziner mittlerweile nach den jüngsten Reglementskorrekturen des ACO wohl doch gegen die Diesel eine Chance haben können.

...



Quelle
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 22. Mär 2011, 09:52

Ja – ein unterhaltsames Rennen waren die 12h von Sebring wirklich! Und am Ende gab es einen verdienten Überraschungssieger. Nach 12h und 332 Runden kreuzte das Oreca Team Matmut von Loic Duval, Nicolas Lapierre und Oliver Panis mit dem Vorjahres Peugeot-908 Hdi-FAP die Ziellinie als Sieger. Die französische Mannschaft konnte sich am Ende mit knapp 40s Vorsprung auf den Highcroft-HPD von Pagenaud/Brabham/Franchitti durchsetzen, der zwischenzeitlich immer wieder mal in Führung gelegen war. Das Podium komplettierte die Werks-Peugeot Mannschaft Lamy/Sarrazin/Montagny, die den neuen 908 bei seinem ersten Rennen immerhin auf das Podium brachten.

Bild

Beim Rennen schlugen sich die favorisierten Werksmannschaften des Audi Sport Team Joest und von Peugeot selbst. Nachdem die Peugeot gegen Rennbeginn die R15++ zunächst im Griff hatten, warf schon früh ein doppelter Reifenschaden am Audi #1 der Le Mans-Siegercrew diesen Wagen aus dem Rennen um den Sieg. Dindo Capello in der #2 wurde gegen Rennmitte nach einem Restart aus einer der insgesamt 9 Gelbphasen von Marc Gene im 908 aus dem Rennen geboxt. Immerhin konnten sich die Audi bis zum Rennende noch auf die Positionen 4 & 5 vorkämpfen. Einziger verbliebener Werkswagen in Front war der 908 #8, doch hier reichten kleinere Defekte und Fehler der Peugeot-Mannschaft den Sieg an das Kundenteam von Oreca weiter. Hughes de Chaunacs Mannschaft fuhr damit den ersten Sieg im Intercontinental Le Mans Cup und den zweiten Peugeot-Erfolg in Folge in Sebring ein.


Quelle
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 22. Mär 2011, 09:58

Wie immer ein toller Bericht auch >> hier <<
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 24. Mär 2011, 09:33

ein paar Highlights

www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: 12h Sebring 2011

Beitragvon Andreas Schwarz » 24. Mär 2011, 09:34

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Re: ALMS

Beitragvon Andreas Schwarz » 19. Apr 2011, 09:05

>>> HIER <<<
gibt es wohl eine Aufzeichnung des kompletten Laufes Nr. 2 aus Long Beach
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4035
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

Nächste

Zurück zu "LMS und ALMS Serie"


 
cron