Neue Beiträge
Die RCN Rundstrecken Challenge Nürburgring 2018
von: Andreas Schwarz 29. Okt 2018, 07:59 zum letzten Beitrag 29. Okt 2018, 07:59

Nächster Lizenzlehrgang am 22. Juni 2018
von: Andreas Schwarz 30. Apr 2018, 10:59 zum letzten Beitrag 30. Apr 2018, 10:59

Nächster Lizenzlehrgang am 28. April 2018
von: Andreas Schwarz 12. Apr 2018, 07:57 zum letzten Beitrag 12. Apr 2018, 07:57

Suche
  

FIA GT WM 2012

News und Infos zur Formel 1 und anderen Rennserien.

FIA GT WM 2012

Beitragvon Andreas Schwarz » 16. Dez 2011, 08:42

Nach langer Wartezeit hat die FIA heute endlich den Kalender für die GT1-Weltmeisterschaft 2012 bekanntgegeben. Sieben von den zehn Rennen finden auf dem europäischen Kontinent gemeinsam mit der GT3-Europameisterschaft statt. Zwei Läufe kollidieren mit der Langstrecken-Weltmeisterschaft. Deutschland und England fehlen bislang auf dem Kalender.

Wie vor einer Woche in Neu-Delhi nach der Bekanntgabe des neuen Reglements versprochen, hat die FIA heute den Kalender für die 2012er Ausgabe der FIA-GT1-Weltmeisterschaft veröffentlicht. Der Auftakt der neuen Saison findet am Osterwochenende im französischen Nogaro statt. Anschließend geht es nach Zolder, Navarra und an die Algarve, bevor drei Läufe auf Motorsport-Schwellenmärkten auf dem Programm stehen.

...



FIA-GT1-WM 2012

08.04. - Nogaro
22.04. - Zolder
27.05. - Navarra
08.07. - Algarve
26.08. - Peking
02.09. - Ordos
16.09. - Moskau
07.10. - Zandvoort
25.11. - San Luis
TBA - Tba


Quelle, alles lesen
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4045
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen

FIA bestätigt: GT1-WM mit GT3-Autos

Beitragvon Andreas Schwarz » 16. Dez 2011, 08:44

Die GT1-Weltmeisterschaft wird im kommenden Jahr mit Fahrzeugen nach GT3-Reglement durchgeführt. Der Weltrat des Automobil-Weltverbandes FIA entsprach damit dem Wunsch des zuständigen Promoters Stephane Ratel, der auf Grundlage des bisherigen Formats kein ausreichend großes Starterfeld zusammenbekommen konnte. "Der Weltrat sieht die Notwendigkeit, dem Promoter in wirtschaftlich schwierigen Zeit zu helfen, um den Fortbestand der Meisterschaft gewährleisten zu können", heißt es.

Ratel verspricht sich auf Grundlage eines GT3-Reglements ein größeres und bunteres Starterfeld mit vielen verschiedenen Herstellern. Interessant: Der Name bleibt erhalten. Die FIA bezeichnet die Serie nach wie vor als GT1-Weltmeisterschaft.


Quelle
Platz 100 beim 39. ADAC Zurich 24h-Rennen :arrow: KLASSEN-SIEGER :champ
Benutzeravatar
Andreas Schwarz
Forum Admin
 
Beiträge: 4045
Registriert: 12.2008
Wohnort: Obernburg am Main
Geschlecht: männlich
User-Profil: Chip, das Punkte-Eichhörnchen


Zurück zu "Formel1 und Andere Rennserien/Events"


 
cron